Friedhof der Riesenboviste

Dass der Riesenbovist, Langermannia gigantea, groß ist, sagt ja schon der Name. Fast jeder kennt Fotos von Sensationsfunden aus der Zeitung.

Übermässig häufig ist er allerdings nicht, bis jetzt hab ich erst zweimal in meinem Leben welche gesehen. Das letzte Mal war im letzten Herbst, im Allgäu. Weil die vom Weg aus sichtbaren Boviste schon recht alt und braunorange waren, hat es einen Moment gedauert, bis ich kapiert hab, um was es sich da handelt.

IMG_3741

Bei näherer Inspektion hat sich dann herausgestellt, dass es sich um einen ganzen Friedhof von Riesenbovisten handelt. Etliche waren schon recht zerfallen.

IMG_3737

IMG_3734

IMG_3739

IMG_3738
Um das pralle Multimediapaket abzurunden, hier noch ein Video. Wenn ich eines Tages gelernt haben werde, wie man Videos bearbeitet, gibt’s das Video auch formatfüllend.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Pilze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*