Schizophyllum commune

Passend zum Winter, der gerade doch noch ein paar Schneeflöckchen mit sich bringt, ein älterer (aber natürlich nach wie vor brandaktueller) Artikel von mir über den Spaltblättling:

Der Spaltblättling (Schizophyllum commune) bewohnt totes Holz und ist leicht an seinen gespaltenen Lamellen zu erkennen, die in den Bildern, welche den Pilz von unten zeigen, zumindest zu erahnen sind. Der Pilz ist das ganze Jahr über zu finden. Diese Exemplare wuchsen im Mai im Botanischen Garten in Bayreuth.

Aber die Fruchtkörper dieses Pilzes erscheinen auch im Winter. Diese Exemplare wurden bei Marktoberdorf im Allgäu fotografiert, mitten im Januar.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Pilze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*